„TTIP – Die Freihandelslüge“ jetzt als Taschenbuch

25.07.2016
Buchcover "TTIP: Die Freihandelslüge" von Thilo Bode

Ab dem 25. Juli ist das Buch von Thilo Bode „Die Freihandelslüge: Warum wir TTIP und CETA stoppen müssen“ in einer aktualisierten Fassung als Taschenbuch im Handel.  Das Buch zeigt auf, welche Folgen CETA und TTIP für Verbraucher-, Umwelt- und Arbeitnehmerrechte haben und warum sie – das vor allem macht sie gefährlich – die Souveränität der Länder aushöhlen, in demokratischen Prozessen darüber zu entscheiden, welche Gesetze sie haben wollen.

„Thilo Bode, seit vielen Jahren politischer Anwalt der Verbraucher und der Umwelt, stellt die Argumente der Befürworter der Freihandelsabkommen CETA und TTIP auf den Prüfstand und legt klar und verständlich dar, dass beide Abkommen Verbraucherrechte, soziale und Umweltstandards gefährden. Er schildert die Intransparenz der Verhandlungen und enthüllt die falschen Annahmen positiver wirtschaftlicher Effekte. Vor allem untersucht er die rechtlichen und politischen Auswirkungen: Im Fall der Ratifizierung erhalten wir beide Male ein Regelwerk, das die Interessen vor allem globaler Konzerne bedient, eine Paralleljustiz zum Schutz von Investitionen einführt und letztlich die Pralament in ihrer Kompetenz beschneidet. Daneben beleuchtet Thilo Bode anschaulich die Folgen für unseren Alltag: Weitere notwendige Verbesserungen von Standards im Umweltschutz, bei gefährlichen Chemikalien, in der Lebensmittelindustrie, in der Landwirtschaft und in der Tierhaltung sowie bei den Arbeitnehmerrechten würden künftig massiv erschwert.“ (Einleitungstext im Buch) 

„Die Freihandelslüge" – aktualisierte und erweiterte Neuausgabe

Das Taschenbuch ist ab dem 25. Juli im Buchhandel erhältlich. Das Honorar von Thilo Bode fließt ausschließlich direkt in die Arbeit von foodwatch. „Die Freihandelslüge“ ist auch online zu bestellen, zum Beispiel bei einem der folgenden Anbieter:

Die Freihandelslüge: Warum wir CETA und TTIP stoppen müssen

Thilo Bode
DVA Sachbuch
München 2015
Paperback, Broschur
272 Seiten, 9,99 Euro

Mehr zum Buch beim Verlag (inkl. Leseprobe) »

 
Newsletter abonnieren
Abonnenten:

Aktionen, Infos, Tests – Sie
erfahren´s zuerst.

Wir sind foodwatch


Verbraucher kämpfen gemeinsam für ihre Rechte – seien Sie dabei!