Forsa: 7 von 10 Bürgern gegen Biosprit-Förderung

02.09.2013

Die große Mehrheit der Bürger in Deutschland lehnt die Förderung von Biosprit ab. Nur etwa jeder Fünfte befürwortet die weitere Subvention von Kraftstoffen, die aus Ackerfrüchten produziert werden. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Forsa im Auftrag der Umweltschutzorganisation BUND.

„Autofahrer sollten selbst entscheiden können, ob sie einen Kraftstoff tanken möchten, dem Biosprit beigemischt ist“: Dieser Aussage stimmen 78 Prozent der Befragten zu. 71 Prozent sprechen sich dafür aus, die Förderung von Biosprit aus Ackerfrüchten generell abzuschaffen.

Diese Ergebnisse einer aktuellen Befragung hat der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) heute veröffentlicht. Das Institut Forsa hatte am 26. und 27. August 1.002 Bürger repräsentativ befragt.

(Bild: Fotolia.com/Lizard56)