Nestlé gewinnt den Goldenen Windbeutel 2014

Der Preis für die dreisteste Werbelüge des Jahres 2014 geht an den  Nahrungsmittelkonzern Nestlé mit seiner Marke Alete. Die Negativ-Auszeichnung ist mehr als verdient: Weil solche hochkalorischen Trinkmahlzeiten Überfütterung und Kariesbildung fördern, warnen Ärzte seit langem vor dem Verzehr – Nestlé verkauft sie dennoch wie gesunde, babygerechte Produkte. foodwatch forderte Nestlé daher auf, das Produkt vom Markt zu nehmen.

Das Ergebnis

Über 158.000 Stimmen registrierte foodwatch bei seiner Online-Wahl zwischen dem 1. und dem 30. September 2014, so viele wie noch nie bei einer Wahl zum Goldenen Windbeutel. Das Verbrauchervotum war eindeutig: Knapp 46 Prozent der Stimmen entfielen auf die Alete Trinkmahlzeiten ab dem 10. Monat. foodwatch verleiht den Goldenen Windbeutel 2014 deshalb an Nestlé. 

Ergebnisse der Wahl zum Goldenen Windbeutel von foodwatch 2014
Zuletzt geändert am 01.10.2014
 
Newsletter abonnieren
Abonnenten:

Aktionen, Infos, Tests – Sie
erfahren´s zuerst.

Wir sind foodwatch


Verbraucher kämpfen gemeinsam für ihre Rechte – seien Sie dabei!