Lacroix Ochsenschwanzsuppe – ohne Ochsenschwanz

Goldener-Windbeutel-Kandidat Lacroix Gebundene Ochsenschwanzsuppe

Hersteller Continental Foods bewirbt seine Ochsenschwanzsuppe mit der „Lacroix-Qualitätsphilosophie“ und bezeichnet sie als „kleinen kulinarischen Höhepunkt des Tages“. Doch in der Ochsenschwanzsuppe sucht man eins vergeblich: Ochsenschwanz.

Auf seiner Internetseite schreibt Continental Foods: „Kreiert aus erlesenen Zutaten, abgeschmeckt von Lacroix-Meisterköchen.“ Ochsenschwanz enthält die „Ochsenschwanz Suppe“ allerdings laut Zutatenliste nicht, auch wenn der Name das vermuten ließe. Hersteller Continental Foods schreibt in einer E-Mail an foodwatch: „Aus Qualitätsgründen wird kein Ochsenschwanz genutzt, da Ochsenschwanz häufig knorpeliges und sehnendurchwachsenes Fleisch ist. Nur die zusätzliche Bezeichnung wie original oder klassische Ochsenschwanzsuppe setzt die Verwendung von Ochsenschwanz voraus.“ Ist doch klar: Original Ochsenschwanzsuppe ist mit Ochsenschwanz, und Ochsenschwanzsuppe ohne. Weiß doch, jeder – oder?!

Zuletzt geändert am 23.10.2017
 
Newsletter abonnieren

Aktionen, Infos, Tests – Sie
erfahren´s zuerst.

Wir sind foodwatch


Verbraucher kämpfen gemeinsam für ihre Rechte – seien Sie dabei!