Nachrichten zu Escoffier Duett Champignon Creme-Suppe

Die Dosensuppen-Evolution

24.01.2011

Eine „Kochkreation“ von „Gourmet-Köchen“ mit „feinsten Zutaten“ in „Anlehnung an die Spitzengastronomie“ wollen die Escoffier-Produkte sein. Empfohlen und beworben von Spitzenkoch Alfons Schuhbeck, der zum Beispiel die „Escoffier Duett Champignon Creme-Suppe“ angeblich mit entwickelt hatte. In Wahrheit unterschieden sich die Zutaten der vermeintlichen Qualitätssuppe lange Zeit jedoch wenig von der einer Standard-Tütensuppe – Zusatzstoffe und Aromen inklusive. Zum drei- bis vierfachen Preis. Nach mehr als 4000 Verbraucherbeschwerden auf abgespeist.de hat Escoffier die Rezeptur nun grundlegend verändert. Ein Erfolg für die Verbraucher.

Toll, dass Escoffier sich dazu bequemt, aus dem aromatisierten Salzwasser eine richtige Suppe zu machen. Aber diese Dosensuppenevolution zeigt wieder einmal, wie es um die Lebensmittelbranche bestellt ist: Erst mehr als 4.000 Verbraucherbeschwerden auf abgespeist.de waren nötig, damit das Produkt auch nur ansatzweise das hält, was es verspricht. Und das sollte eigentlich eine Selbstverständlichkeit sein!

Trotzdem zeigt das Beispiel Escoffier: Wenn Verbraucher sich gemeinsam über dreiste und irreführende Werbung beschweren, können Hersteller das nicht länger ignorieren. Verbraucherprotest wirkt!

 
Newsletter abonnieren

Aktionen, Infos, Tests – Sie
erfahren´s zuerst.

Wir sind foodwatch


Verbraucher kämpfen gemeinsam für ihre Rechte – seien Sie dabei!

Jetzt Förderer werden!

Sie können etwas gegen Verbrauchertäuschung tun – werden Sie foodwatch-Förderer!

mehr