Reports

  • 12.09.2014

    Was der Kunde nicht weiß...

    Unverständliche Angaben, fehlende Informationen, zu kleine Schrift: Die fehlende Kennzeichnung von Lebensmitteln lässt die Kunden oft ratlos zurück. Das stellt foodwatch im „Verbraucherreport 2014“ dar – belegt durch eine repräsentative Umfrage des Instituts TNS Emnid. MEHR

  • 11.04.2014

    Rechtlos im Supermarkt

    Der foodwatch-Report zu Anspruch und Praxis des Lebensmittelrechts. Obwohl im deutschen und europäischen Lebensmittelrecht der präventive Schutz vor Täuschung und der vorsorgende Gesundheitsschutz zentrale Grundsätze sind, werden sie nur unzureichend umgesetzt – das zeigt diese Analyse der nationalen und der EU-Lebensmittelgesetzgebung.MEHR

  • 12.12.2013

    Von Maden und Mäusen

    Seit Jahren jagt ein Lebensmittelskandal den nächsten. Hinzu kommt: Jedes Jahr wird bei den amtlichen Kontrollen jeder vierte Lebensmittelbetrieb beanstandet. Aber Verbraucher erfahren fast nie, welche Produkte und Anbieter betroffen sind. Der foodwatch-Report legt die Schwachstellen des Informationssystems schonungslos offen.MEHR

  • 05.05.2012

    Im Bockshorn

    Der foodwatch-Report zur EHEC-Krise im Frühjahr 2011. Auch ein Jahr später ist die Epidemie und ihr Ausbruch nicht richtig aufgearbeitet. foodwatch fragt im Report „Im Bockshorn“ nach den Konsequenzen aus der Epidemie und systematischen Schwachstellen. MEHR

  • 13.03.2012

    Kinder kaufen

    Unausgewogene Produkte, perfides Marketing und überbordende Lobbyarbeit: Die Lebensmittelindustrie leistet keinen Beitrag zur ausgewogenen Ernährung von Kindern, sondern trägt massiv zur grassierenden Fehlernährung bei. Das belegt der Report „Kinder kaufen“ von foodwatch.MEHR

  • 18.01.2012

    Golden Lies

    Allen Bedenken und kritischen Stimmen zum Trotz: Die Gentechnik-Industrie will ihr Vorzeigeprodukt „Golden Rice“ auf den Markt bringen. Die Reis-Sorte soll den Vitamin-A-Mangel in armen Ländern bekämpfen. Doch ein foodwatch-Report zeigt: Seriöse Studien fehlen, Risiken werden ignoriert.MEHR

  • 12.12.2011

    Chronisch vergiftet

    Ein Jahr nach dem Dioxin-Skandal im Winter 2010/2011 zieht foodwatch Bilanz: Was ist aus dem Aktionsplan von Bundesverbraucherministerin Ilse Aigner geworden? foodwatch stellt fest: Der Aktionsplan und seine Umsetzung sind ein Lehrstück für organisiertes Politikversagen.MEHR