Einladung zum Pressegespräch – Report von foodwatch und Powershift: Warum die neuen EU-Handelsabkommen eine Gefahr für Verbraucher, Umwelt und Demokratie sind

30.01.2018 Zurück zur Übersicht

Die Europäische Union verhandelt derzeit eine Reihe neuer Freihandelsverträge: mit Japan, Indonesien, Mexiko, Vietnam und dem Mercosur-Staatenbund. Die Verhandlungen finden bisher fast gänzlich unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt, eine Debatte über die Risiken gibt es kaum – dabei enthalten die geplanten Abkommen ähnlich kritische Vorhaben wie das auf Eis gelegte TTIP-Abkommen mit den USA oder das bereits in Kraft getretene EU-Kanada-Abkommen CETA. Das zeigt der umfassende Report „Handel um jeden Preis?“ der Organisationen Powershift und foodwatch. Er legt anhand konkreter Beispiele die Schwachstellen beim Verbraucherschutz, Fleischimporten oder der Pestizid-Zulassung offen. 

Den Report wollen wir Ihnen gerne bei einem Pressegespräch in Brüssel vorstellen, zu dem wir Sie herzlich einladen:

Termin: 7. Februar 2018, 8:30 Uhr

Ort: International Press Center / Residence Palace, Raum: „Passage Room“, Rue de la Loi 155, 1040 Brussels

mit:

- Thilo Bode, Direktor foodwatch International

- Karine Jacquemart, Direktorin foodwatch France

- Thomas Fritz, Powershift, Autor des Reports

Für eine Rückmeldung, ob wir mit Ihrem Kommen rechnen dürfen, wären wir Ihnen zur besseren Planung sehr dankbar – formlos telefonisch unter (0 30) 24 04 76 - 290 oder per Mail an presse@foodwatch.de.

Hinweis: Die Pressekonferenz können Sie auch per livestream über Periscope verfolgen.

 
RSS-Feed

Pressemitteilungen als RSS-Feed abonnieren.

So ereichen Sie uns

foodwatch e.V.
presse und öffentlichkeitsarbeit
brunnenstraße 181
d-10119 berlin

e-mail: presse@foodwatch.de

An Wochenenden erfahren Sie unter der angegebenen Telefonnummer per Bandansage, auf welchem Wege Sie uns kontaktieren können. 

Außerhalb der Bürozeiten erreichen Sie die Pressestelle in dringenden Fällen mobil unter
+49 (0) 1 74 / 3 75 16 89

Tragen Sie sich in unseren Presseverteiler ein, um unsere Pressemitteilungen per E-Mail zu erhalten.