Wer steckt hinter foodwatch?

foodwatch entlarvt die verbraucherfeindlichen Praktiken der Lebensmittelindustrie und kämpft für das Recht der Verbraucherinnen und Verbraucher auf qualitativ gute, gesundheitlich unbedenkliche und ehrliche Lebensmittel. foodwatch ist unabhängig von Staat sowie Lebensmittelwirtschaft und gemeinnützig. Nur weil Menschen uns durch Spenden unterstützen, ist unsere Arbeit überhaupt möglich. Seien auch Sie dabei, werden Sie Fördermitglied!

Jetzt Mitglied werden!

Aktuelles

Der Lebensmittelkonzern Kellogg wirbt mit einem unzulässigen Werbeversprechen für Frühstücksflocken. foodwatch hat deshalb Beschwerde beim Deutschen Werberat eingereicht.

Aktuelle E-Mail-Aktionen