Oliver Huizinga, Leiter Recherche und Kampagnen

foodwatch-Team: Oliver Huizinga

Oliver Huizinga ist seit 2010 bei foodwatch. Er ist Experte für Lebensmittelkennzeichnung, Lebensmittelwerbung und Übergewichtsprävention. Seit Februar 2017 leitet Oliver Huizinga die Abteilung Recherche und Kampagnen.

In den letzten Jahren ist der Anteil übergewichtiger Kinder weltweit dramatisch angestiegen. Schuld daran sind vor allem die ungesunden Verhältnisse, in denen Kinder heutzutage aufwachsen: Schon im Kinderfernsehen laufen Werbespots für zuckrige Frühstücksflocken, Fast Food-Anbieter locken mit bunten Comicfiguren oder Spielzeugbeigaben und selbst Schulfeste werden von Süßwarenkonzernen gesponsert.

Oliver Huizinga setzt sich dafür ein, dass dies eine Ende hat: Er recherchiert im Supermarkt, lässt Produkte analysieren, spricht mit Herstellern, Experten sowie Journalisten – und mobilisiert Verbraucher, sich das unverantwortliche Verhalten der Lebensmittelindustrie nicht länger gefallen zu lassen. Ohne öffentlichen Druck wird die Politik weiterhin tatenlos zusehen, wie die Lebensmittelhersteller ihre Profite auf Kosten der Kindergesundheit machen.

Oliver Huizinga, Jahrgang 1985, ist auf einem Bauernhof in Niedersachen aufgewachsen und hat in Berlin Medienmanagement studiert. Vor seiner Zeit bei foodwatch arbeitete er in diversen Agenturen für politische Kommunikation. Die ersten Jahre bei foodwatch verantwortete er die Kampagne „abgespeist.de“ gegen legalen Etikettenschwindel sowie den Negativpreis „Der Goldene Windbeutel“. Seit Februar 2017 leitet Oliver Huizinga die Abteilung Recherche und Kampagnen im deutschen foodwatch-Büro. 

Oliver Huizinga bei Twitter

Porträtbilder in Druckauflösung zum Herunterladen

Oliver Huizinga, Kampagnen
Oliver Huizinga, Kampagnen
Oliver Huizinga, Kampagnen
Oliver Huizinga, Kampagnen
Oliver Huizinga, Kampagnen

Als Bildquelle bitte angeben: foodwatch/Darek Gontarski