Ihre Stimme macht einen Unterschied!

Bei den Aktionen von foodwatch können Sie Politik und Lebensmittelindustrie die Meinung sagen. Tausende Unterschriften von Bürgerinnen und Bürgern können es schaffen, Kon­zer­ne wie McDonald's zum Einlenken zu zwingen und die Regeln zu verändern.

Kühe in Anbindehaltung mit Stop-Schild - foodwatch fordert Verbot

Sie stehen auf einem Fleck, fixiert mit einer Kette. Vorne ein Futtertrog, hinten eine Rinne für den Mist. Mehr als eine Million Kühe und Bullen - für Milch, Joghurt, Frischkäse, Rindfleisch. Fordern Sie jetzt ein Ende dieser grausamen Haltungsform!

Mitmachen

Auf Getreide-Feldern werden massenhaft Pestizide eingesetzt. Dies gefährdet nicht nur Insekten, wir essen auch Brot mit vielen Pestizidrückständen. Rewe, Aldi und Co. müssen ihre Marktmacht nutzen und auf pestizidfreies Brot umstellen!

Mitmachen
Produkte schrumpfen, der Preis steigt: Protestieren gegen Shrinkflation

Weniger Inhalt, gleicher Preis. So ziehen uns Hersteller im Supermarkt das Geld aus der Tasche. Schreiben Sie jetzt an die Ampel-Regierung und fordern Sie: Stoppt die versteckte Preis-Abzocke auch in Deutschland!

Mitmachen

Die FDP versucht Özdemirs Gesetzentwurf zur Beschränkung von Junkfood-Werbung bis zur Wirkungslosigkeit zu verwässern. Buschmann, Lindner & Co. dürfen die Gesundheit unserer Kinder nicht für Profitinteressen opfer! Die FDP muss ihren Widerstand…

Mitmachen

Ein neues Haltungslabel und ein paar Zentimeter mehr Platz sind nicht die Lösung: Wir machen Tiere systematisch krank - und daran muss sich etwas ändern. Erst dann wird es den Tieren wirklich besser gehen.

Mitmachen

Die Lebensmittelpreise steigen – vor allem bei Obst und Gemüse. Für viele Menschen eine zusätzliche Hürde, sich gesund zu ernähren. Die Bundesregierung muss jetzt gegensteuern: Mit einer Senkung der Mehrwertsteuer für Apfel, Gurke und Co.!

Mitmachen
Einige der beliebtesten Lebensmittel der Deutschen sind mit gefährlichem Mineralöl belastet, darunter der Schokoaufstrich Nutella, der bei vielen Familien jeden Tag auf dem Frühstückstisch steht. Ein echter Skandal!

Schokoaufstrich, Brühwürfel und Pralinen - viele Lebensmittel sind mit gefährlichem Mineralöl belastet. Dabei könnten die Hersteller das verhindern. Wir fordern eine strikte Null-Toleranz-Grenze: Mineralöl darf nicht mehr in unserem Essen landen!

Mitmachen

TTIP und CETA lassen grüßen: Hinter verschlossenen Türen verhandelt die EU derzeit mit dem südamerikanischen Staatenbund Mercosur. Protestieren Sie jetzt und schreiben Sie an EU-Handelskommissar Valdis Dombrovskis!

Mitmachen