Werden Sie foodwatch-Fördermitglied!

Zurück

Warum brauchen wir foodwatch?

Wir Verbraucher werden im Supermarkt täglich getäuscht und verschaukelt. Bilder von Früchten auf den Verpackungen suggerieren Frische und Qualität, wo oft nur Chemie drin ist. Die Schrift auf der Zutatenliste ist so klein, dass man eine Lupe braucht, um alles zu entziffern. Dazu kommen versteckte Gentechnik und versteckte Tierbestandteile. Banken, die durch Spekulation mit Nahrungsmitteln Menschen in den Hunger treiben. Tierquälerische Haltungsbedingungen in der Landwirtschaft und ein Freihandelsabkommen, das unsere Demokratie gefährdet. Das alles können und dürfen wir Verbraucher uns nicht länger bieten lassen!

Was macht foodwatch?

  • foodwatch liefert unabhängige Recherchen und Analysen.
  • foodwatch entlarvt die dreisten Werbelügen der Industrie.
  • foodwatch nennt die Verantwortlichen beim Namen und macht Gesetzesvorschläge.
  • foodwatch macht den Politikern Beine.

Warum foodwatch unterstützen?

foodwatch finanziert sich ausschließlich aus den Beiträgen und Spenden von Förderern und nimmt grundsätzlich kein Geld vom Staat. Nur deshalb sind wir unabhängig, und nur deshalb kann uns niemand einen Maulkorb anlegen. Helfen Sie uns, damit wir in Zukunft noch mehr bewegen können!

Übrigens: Als Förderer sind Sie völlig unabhängig und können Ihren Beitrag jeden Tag ändern oder stoppen. Ganz wie Sie mögen!

 

Die mit einem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Ihre Daten
 
Abbuchung
 
  • Hiermit ermächtige ich foodwatch, einen Betrag von 12 Euro von dem angegebenen Konto abzubuchen.

Ihre Bankverbindung
 
  • Bitte wählen Sie, welche Daten zum Bankeinzug Sie uns übermitteln wollen: *

Ihr Kommentar
 

 

Wir verwenden Ihre Daten aus dem Mitgliedsformular nur für die Bearbeitung Ihrer Mitgliedschaft und für Vereinszwecke. Damit Sie überprüfen können, ob wir die Daten richtig erfasst haben, schicken wir Ihnen eine Begrüßungs-E-Mail. Ihre Daten geben wir selbstverständlich nicht ohne Ihre Einwilligung an Dritte weiter. Der Verwendung Ihrer Daten können Sie jederzeit formlos widersprechen, z. B. per E-Mail an service@foodwatch.de. (Mehr Informationen zum Datenschutz: Datenschutzerklärung.)