Recherche und Kampagnen

Annemarie Botzki, Recherche und Kampagnen

Annemarie Botzki arbeitet seit April 2022 als Campaignerin bei foodwatch. Sie streitet für eine bessere Landwirtschaft, würdige Tierhaltung und echten Klimaschutz.

Die globale Nahrungsmittelproduktion bedroht unser Klima, Böden, Wälder und Atmosphäre. Wie Agrar-Riesen unser Essen produziert stellt den größten Treiber von Umweltzerstörung und der Überschreitung planetarer Grenzen dar. Es ist Zeit das ans Licht zu bringen, die Konzerne aufzuhalten und gemeinsam mit Verbraucher*innen für eine gerechte und gesunde Landwirtschaft zu streiten.

Annemarie Botzki studierte Sozialwissenschaften in Bochum und EU-Politik an der London School of Economics. Als Journalistin berichtete sie in Brüssel und London über die europäische Energiepolitik. Zuletzt leitete sie deutschsprachige Kampagnen bei WeMove Europe. Sie engagiert sich seit Ihrer Teilnahme an der UN Klimakonferenz 2015 in Paris für Klima und Umweltbewegungen. Sie ist außerdem Mitherausgeberin des deutschen Extinction Rebellion-Buches „Wann wenn nicht wir“.