Rezepte für ein besseres Wir

27.11.2015
Cover Rezepte für ein besseres Wir

Kochen verbindet – das ist der Gedanke hinter einem ganz besonderen Kochbuch. „Rezepte für ein besseres Wir“ gibt Einblicke in die Küchen und Kulturen verschiedenster Länder. Und nebenbei finanziert der Erlös den Verein "Über den Tellerrand kochen" und dessen Integrationsprojekte für Flüchtlinge. foodwatch empfiehlt: Kaufen!

„Rezepte für ein besseres Wir“ ist kein Kochbuch im klassischen Sinn: Neben 36 spannenden Rezepten aus aller Welt bietet es viele interessante, teilweise auch traurige und immer wieder wunderschöne Texte, welche die Geschichten der 29 Köche und Köchinnen erzählen.

Sie alle kamen als Flüchtlinge oder Asylsuchende nach Deutschland und trafen sich hier in dem Verein „Über den Tellerrand kochen“. Der Verein setzt sich für die Integration von Flüchtlingen ein, dies geschieht über den Ansatz des gemeinsamen Kochens. Aus dieser Zusammenarbeit ist das deutsch-englische Kochbuch „Rezepte für ein besseres Wir“ entstanden.

Rezepte und Geschichten aus aller Welt

Die Rezepte sind so vielfältig wie die Herkunftsländer der Kochenden, die sie hierher mitgebracht haben. Die Liste reicht von „Gorme Badenjan“, einem afghanischen Safranreis, über dünne Kürbisteigtaschen aus Tschetschenien zu einem süßen Hirse-Couscous-Joghurt aus Mali.

Die Ausrede „Ich weiß gar nicht, wo ich all die Zutaten herbekomme, geschweige denn, was sich hinter Pul Biber, Schwarzaugenbohnen, Ogbono und Co. Verbirgt“ – diese Ausrede – zählt nicht! Im Anhang liefert das Buch ein ausführliches Zutatenverzeichnis. Samt genauer Beschreibung der Zutaten und Hinweisen, wo es diese zu kaufen gibt.

„Kochen für ein besseres Wir“ ist ein Buch, welches neben vielen Geschichten und wunderschönen Bildern, tolle Rezepte für jeden Geschmack bereithält. Der Kauf lohnt sich also schon aus Eigeninteresse – aber nicht nur: Die Einnahmen des Kochbuchs fließen vollständig in soziale Projekte des Vereins.

Cover Rezepte für ein besseres Wir

Über den Tellerrand kochen 2015: „Rezepte für ein besseres Wir – Recipes for a better us“. 213 Seiten, 25 €.

Das Buch kann hier bei „Über den Tellerrand kochen“ bestellt werden

foodwatch erhält für diese Rezension kein Geld und ist am Absatz des Buches in keiner Weise beteiligt. 

 
Newsletter abonnieren

Aktionen, Infos, Tests – Sie
erfahren´s zuerst.

Wir sind foodwatch


Verbraucher kämpfen gemeinsam für ihre Rechte – seien Sie dabei!

In den Medien