Herr Scholz, Kindergesundheit ist nicht verhandelbar!

Kindermarketing fördert nachweislich Übergewicht und spätere Krankheiten. Jetzt könnte damit ENDLICH Schluss sein: Die SPD hat im Wahlkampf versprochen, Kindergesundheit zu schützen. Doch setzt sie dieses Versprechen nun auch bei Verhandlungen durch? Schreiben Sie deshalb JETZT an Olaf Scholz und erinnern Sie ihn an das Wahlversprechen der SPD!

Wer steckt hinter foodwatch?

foodwatch entlarvt die verbraucherfeindlichen Praktiken der Lebensmittelindustrie und kämpft für das Recht der Verbraucherinnen und Verbraucher auf qualitativ gute, gesundheitlich unbedenkliche und ehrliche Lebensmittel. foodwatch ist unabhängig von Staat sowie Lebensmittelwirtschaft und gemeinnützig. Nur weil Menschen uns durch Spenden unterstützen, ist unsere Arbeit überhaupt möglich. Seien auch Sie dabei, werden Sie Fördermitglied!

Jetzt Mitglied werden!

Aktuelles

Titandioxid E171 wird endlich aus allen Lebensmitteln in der EU verbannt. foodwatch fordert, dass die EU jetzt auch alle anderen zugelassenen Zusatzstoffe genau überprüft und die umstrittenen zum Schutz der europäischen Verbraucher:innen verbietet.

Die Lobby der Lebensmittelindustrie FoodDrinkEurope will den Nutri-Score als verpflichtende Nährwertkennzeichnung verhindern. foodwatch hat vor ihrer Zentrale in Brüssel mit einer farbenfrohen Protestaktion dagegen protestiert.

Aktuelle Aktionen

Wie sauber sind Imbiss, Bäcker oder Restaurant? Fragen Sie jetzt auf Topf Secret mit wenigen Klicks das Ergebnis der letzten Hygienekontrolle an!