Wer steckt hinter foodwatch?

foodwatch entlarvt die verbraucherfeindlichen Praktiken der Lebensmittelindustrie und kämpft für das Recht der Verbraucherinnen und Verbraucher auf qualitativ gute, gesundheitlich unbedenkliche und ehrliche Lebensmittel. foodwatch ist unabhängig von Staat sowie Lebensmittelwirtschaft und gemeinnützig. Nur weil Menschen uns durch Spenden unterstützen, ist unsere Arbeit überhaupt möglich. Seien auch Sie dabei, werden Sie Fördermitglied!

Jetzt Mitglied werden!

Aktuelles

Der Lobbyverband der Hotels und Gaststätten (DEHOGA) wollte die Online-Plattform „Topf Secret“ von Bundesernährungsministerium verbieten lassen. Dessen Chefin Julia Klöckner erteilte der Bitte jedoch eine Abfuhr.

Grillfleisch oder Veggie-Alternative? Eistee oder Saftschorle? Beliebte Sommerprodukte zum Grillen und Picknicken weisen teilweise große Unterschiede bei Nährwerten wie Zucker, Salz oder Proteinen auf.

Aktuelle E-Mail-Aktionen