McDonald's, Coca-Cola & Co: Stoppt das Junkfluencer-Marketing!

Die Lebensmittelindustrie bewirbt ihre zuckrigen und fettigen Produkte mit reichweitenstarken Influencer*innen an Kinder und Jugendliche. Damit torpediert sie die Bemühungen vieler Eltern, ihre Kinder für gesunde Ernährung zu begeistern. Diese perfiden Marketingstrategien müssen beendet werden! Unterzeichnen Sie jetzt unsere Aktion an McDonalds & Co.!

Wer steckt hinter foodwatch?

foodwatch entlarvt die verbraucherfeindlichen Praktiken der Lebensmittelindustrie und kämpft für das Recht der Verbraucherinnen und Verbraucher auf qualitativ gute, gesundheitlich unbedenkliche und ehrliche Lebensmittel. foodwatch ist unabhängig von Staat sowie Lebensmittelwirtschaft und gemeinnützig. Nur weil Menschen uns durch Spenden unterstützen, ist unsere Arbeit überhaupt möglich. Seien auch Sie dabei, werden Sie Fördermitglied!

Jetzt Mitglied werden!

Aktuelles

Auch Online-Lebensmittelhändler müssen sich an die Kennzeichnungsregeln halten. Das hat das Oberlandesgericht München entschieden. foodwatch hatte gegen Amazon geklagt.

Aktuelle Aktionen

Wie sauber sind Imbiss, Bäcker oder Restaurant? Fragen Sie jetzt auf Topf Secret mit wenigen Klicks das Ergebnis der letzten Hygienekontrolle an!