Mineralöl raus aus der Babymilch!

Milchpulver für Babys von Nestlé, Novalac, Rossmann und Humana ist teilweise stark mit Mineralöl belastet. Die enthaltenen aromatischen Mineralöle stehen unter Verdacht, Krebs auszulösen – und haben gerade in Lebensmitteln für Neugeborene nichts zu suchen! Schreiben Sie jetzt an die Hersteller und fordern Sie, die betroffenen Produkte sofort aus den Regalen zu nehmen und in Zukunft dafür Sorge zu tragen, dass Mineralöl nicht in Babynahrung gelangt!

Wer steckt hinter foodwatch?

foodwatch entlarvt die verbraucherfeindlichen Praktiken der Lebensmittelindustrie und kämpft für das Recht der Verbraucherinnen und Verbraucher auf qualitativ gute, gesundheitlich unbedenkliche und ehrliche Lebensmittel. foodwatch ist unabhängig von Staat sowie Lebensmittelwirtschaft und gemeinnützig. Nur weil Menschen uns durch Spenden unterstützen, ist unsere Arbeit überhaupt möglich. Seien auch Sie dabei, werden Sie Fördermitglied!

Jetzt Mitglied werden!

Aktuelles

Der Bundesrat hat beschlossen, den umstrittenen Kastenstand in der Schweinezucht für mindestens weitere acht Jahre zu erlauben. Die Grünen feiern das als Meilenstein für den Tierschutz. Dabei wird eine Praxis fortgesetzt, die den Tieren schwere...

Stellen amtliche Kontrolleure schwere Hygiene-Mängel in Restaurants, Bäckereien oder andere Lebensmittelbetrieben fest, müssen Behörden die Bürgerinnen und Bürger eigentlich darüber in Kenntnis setzen. In Berlin gehen die zuständigen Bezirksämter...

Im Vergleich zu konventionell erzeugtem Fleisch haben pflanzliche Fleischersatzprodukte laut einer Studie des Umweltbundesamts oft eine bessere Umweltbilanz. Fleischersatz könne eine große Rolle bei einer umweltschonenderen und auch gesünderen...

Aktuelle Aktionen

Wie sauber sind Imbiss, Bäcker oder Restaurant? Fragen Sie jetzt auf Topf Secret mit wenigen Klicks das Ergebnis der letzten Hygienekontrolle an!