Coca-Cola gewinnt den Goldenen Windbeutel 2018

Das Smartwater von Coca-Cola erhält dieses Jahr den Preis für die dreisteste Werbelüge des Jahres – den Goldenen Windbeutel!

Mehr erfahren

  • 06.12.2018 Freihandel

    Offener Brief an die hessischen Grünen und die hessische CDU: Keine Zustimmung zu CETA in den Koalitionsvertrag!

    Anlässlich der laufenden Koalitionsverhandlungen in Hessen zwischen CDU und Bündnis90/Die Grünen fordert foodwatch gemeinsam mit etwa 30 weiteren hessischen Verbänden, Bündnissen für einen gerechten Welthandel sowie bundesweit tätigen zivilgesellschaftlichen Organisationen die beiden Parteien dazu auf, das Umfassende Wirtschafts- und Handelsabkommen der EU mit Kanada (CETA) zum Thema der Verhandlungen zu machen und im Koalitionsvertrag festzuhalten, dass Hessen dem Abkommen im Bundesrat nicht zustimmen wird.MEHR

  • Bild: Peter-Paul Weiler, dpa picture alliance 04.12.2018 Der Goldene Windbeutel

    foodwatch-Protestaktion: Coca-Cola lehnt Goldenen Windbeutel ab

    „Wucher“, „Wasser-Abzocke“, „Dreistigkeit“: In Sprechblasen steht in die Kritik von Verbraucherinnen und Verbrauchern am „Smartwater“ von Coca-Cola. Aktivistinnen von foodwatch kleben die Schilder an die Glastüren der Deutschlandzentrale des Getränkekonzerns. Eine Demonstrantin spielt das „Sieger“-Produkt, das keine Werbelüge mehr sein möchte und sich selbst beim Hersteller reklamiert. Mit dieser Protestaktion hat foodwatch heute den Goldenen Windbeutel an Coca-Cola verliehen. Der Konzern nahm den Preis aber nicht entgegen.MEHR

  • 03.12.2018 Der Goldene Windbeutel

    „Smartwater“ von Coca-Cola erhält den Goldenen Windbeutel 2018

    Das „von Wolken inspirierte“ sogenannte „Smartwater“ von Coca-Cola gewinnt den Goldenen Windbeutel 2018. Ein schnödes Mineralwasser, aufgemotzt mit einem ernährungsphysiologisch vollkommen unnützen Verfahren – aber dafür bis zu siebenmal teurer als ein herkömmliches Mineralwasser. Fast 70.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer beteiligten sich in diesem Jahr an der Abstimmung zum Goldenen Windbeutel. Etwa ein Drittel wählte das „Smartwater“ zur dreistesten Werbelüge des Jahres.MEHR

 
Newsletter

Aktionen, Infos, Tests – Sie erfahren's zuerst.

Wir sind foodwatch


Verbraucher kämpfen gemeinsam für ihre Rechte – seien Sie dabei!

Stellenausschreibung

foodwatch sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Geschäftsstelle in Berlin eine/n

Campaigner/in für Verbraucherrechte im Bereich Landwirtschaft und Ernährung

Mehr erfahren

In den Medien
Frage des Monats

„Welche Öle eignen sich zum Dünsten, Braten und Frittieren?“


 

Alice Luttropp antwortet:


Zur Antwort

"Die Diktatur der Konzerne"

In seinem neuen Buch zeigt foodwatch-Gründer Thilo Bode das ganze Bild der neuen "Diktatur der Konzerne", in deren Würgegriff wir Bürgerinnen und Bürger immer stärker geraten – und was wir dagegen tun können (August 2018).

mehr lesen