Tierqual beenden: Käfighaltung stoppen!

Über 300 Millionen Nutztiere leiden in ganz Europa in Käfigen: Muttersauen, eingezwängt im engen Kastenstand, verwahrloste Hühner in Käfige eingepfercht, Kaninchen in viel zu kleinen Ställen. Jetzt gibt es eine Chance, die Käfighaltung von Tieren in ganz Europa abzuschaffen. Unterstützen Sie unsere Aktion und helfen Sie dabei die Tierqual zu beenden!

Wer steckt hinter foodwatch?

foodwatch entlarvt die verbraucherfeindlichen Praktiken der Lebensmittelindustrie und kämpft für das Recht der Verbraucherinnen und Verbraucher auf qualitativ gute, gesundheitlich unbedenkliche und ehrliche Lebensmittel. foodwatch ist unabhängig von Staat sowie Lebensmittelwirtschaft und gemeinnützig. Nur weil Menschen uns durch Spenden unterstützen, ist unsere Arbeit überhaupt möglich. Seien auch Sie dabei, werden Sie Fördermitglied!

Jetzt Mitglied werden!

Aktuelles

Das von Bundesernährungsministerin Julia Klöckner geplante Tierwohllabel kommt bis zum Ende der Legislaturperiode nicht mehr zustande. Das ist keine schlechte Nachricht für Schweine und Hühner.

foodwatch hat die 60.000 Unterschriften für ein klares "Nein" zu CETA kurz vor der Bundesdelegiertenkonferenz an den Grünen Bundesvorstand übergeben. Leider ohne Erfolg.

Aktuelle Aktionen

Wie sauber sind Imbiss, Bäcker oder Restaurant? Fragen Sie jetzt auf Topf Secret mit wenigen Klicks das Ergebnis der letzten Hygienekontrolle an!