Grüne: Wort halten – CETA stoppen!

2015 demonstrierten die Grünen noch Seite an Seite mit hunderttausenden Menschen gegen Freihandelsabkommen wie CETA und TTIP. Sechs Jahre später ist diese Haltung Geschichte. Im Wahlprogramm der Grünen für die Bundestagswahl findet sich kein Nein zu CETA mehr. Das wollen wir ändern! Unterzeichnen Sie jetzt unsere E-Mail-Aktion an den Grünen-Bundesvorstand!

Wer steckt hinter foodwatch?

foodwatch entlarvt die verbraucherfeindlichen Praktiken der Lebensmittelindustrie und kämpft für das Recht der Verbraucherinnen und Verbraucher auf qualitativ gute, gesundheitlich unbedenkliche und ehrliche Lebensmittel. foodwatch ist unabhängig von Staat sowie Lebensmittelwirtschaft und gemeinnützig. Nur weil Menschen uns durch Spenden unterstützen, ist unsere Arbeit überhaupt möglich. Seien auch Sie dabei, werden Sie Fördermitglied!

Jetzt Mitglied werden!

Aktuelles

Der umstrittene Zusatzstoff Titandioxid ist laut einem neuen Gutachten der EU-Lebensmittelbehörde EFSA wegen möglicher Krebsrisiken „nicht mehr sicher“. foodwatch forderte schon vor Jahren ein Verbot.

Die große Mehrheit der Verbraucher*innen bewertet die Klimawerbung auf der Bio-Weidemilch von Arla als irreführend. Das ergab eine repräsentative forsa-Umfrage. Damit spitzt sich der seit Monaten anhaltende Streit um die Werbung der Molkerei zu.

Aktuelle Aktionen

Wie sauber sind Imbiss, Bäcker oder Restaurant? Fragen Sie jetzt auf Topf Secret mit wenigen Klicks das Ergebnis der letzten Hygienekontrolle an!