„Echt künstlich - Das Dr. Watson Handbuch der Lebensmittel-Zusatzstoffe”

05.03.2007

Dem Autor Hans-Ulrich Grimm („Die Suppe lügt”) kommt das Verdienst zu, die Gefahren von Zusatzstoffen im Essen hartnäckig auszuleuchten. In seinem neuesten Buch „Echt künstlich” dokumentiert er eindinglich, wie Verbraucher und besonders Kinder durch den sorglosen Umgang mit Zusatzstoffen und das Wegschauen der Politik gefährdet werden.

Ein Beispiel ist Zitronensäure (E330). Sie wird immer dann eingesetzt, wenn etwas frisch und fruchtig schmecken soll. Zitronensäure greift die Zähne stark an und fördert die Aufnahme von Metallen wie Blei und Cadmium ins Blut. Die aggressive Säure kommt auch als Entkalker für Kaffeemaschinen oder als WC-Reiniger zum Einsatz. Dann sind allerdings Warnhinweise vorgeschrieben. Der politische Skandal ist, dass bis heute nicht untersucht worden ist, wie viel Zitronensäure beispielsweise Kinder tatsächlich zu sich nehmen. Es wird einfach nicht erfasst, wie viel Gummibärchen und Softdrinks die Kleinen verzehren.


Aromen, Farbstoffe, Geschmacksverstärker und Konservierungsstoffe leisten den Herstellern von Lebensmitteln wundersame Hilfe. Die Zusatzstoffe peppen minderwertige Rohstoffe auf. Das spielt im Wettbewerb eine wichtige Rolle, denn in der Nahrungsmittelproduktion fallen die meisten Kosten bei den Rohstoffen an. Für die Verbraucher sind Zusatzstoffe meist nur erkennbar an den sogenannten E-Nummern, was sich dahinter verbirgt, ist wenig transparent.

Wollen Sie regelmäßig die foodwatch-Nachrichten lesen?

Dieser Text ist in den foodwatch-Nachrichten erschienen, die Mitglieder kostenlos zugeschickt bekommen. Mehr erfahren

Ja, ich möchte Fördermitglied von foodwatch e. V. werden:

In der Europäischen Union (EU) sind über 300 Zusatzstoffe zugelassen. Ein großer Teil von ihnen steht im Verdacht, die Gesundheit zu schädigen. Im umfangreichen Lexikon-Teil von Grimms Buch werden alle zugelassenen Substanzen kurz dargestellt und bewertet. Handlich und verständlich.

Echt künstlich - Das Dr. Watson Handbuch der Lebensmittel-Zusatzstoffe

Hans-Ulrich Grimm
Dr. Watson Books, Stuttgart 2006
240 Seiten, 19,80 Euro

foodwatch erhält für diese Rezension kein Geld und ist am Absatz des Buches in keiner Weise beteiligt. 

 
Newsletter abonnieren

Aktionen, Infos, Tests – Sie
erfahren´s zuerst.

Wir sind foodwatch


Verbraucher kämpfen gemeinsam für ihre Rechte – seien Sie dabei!